RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Goldsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

09.02.2020 - 23:15 Uhr
115 mal gelesen

Heimsieg gegen UH Floorball Heiden

Junioren U21
Hanspeter Kanz
Top Teamleistung, einige Strafen, zweifelhafte Schiedsrichterleistung
Heimsieg gegen UH Floorball Heiden

Ein Sieg muss her, damit wir dem Ligaerhalt näher rücken. Diese Vorgabe hatten die U21 Jungs heute umzusetzen. 20 Rote Junglöwen kämpften und siegten schlussendlich. Der Start: nach 9Min 2“ Strafe wegen hartem Körpereinsatz. Das Unterzahlspiel blieb torlos. Die Uhr zeigte 18.56 und Allan erlöste alle mit dem 1. Tor für das Heimteam. Meiers liessen sich nicht lumpen. Janis und Pascal erhöhten 14 Sek. vor Drittelsende zum 2:0. 28.10: Jan muss wegen stossen für 2Min vom Feld. Dieses Überzahlspiel konnte Heiden zum Anschlusstreffer ausnützen. Dann ging es Schlag auf Schlag. 30.34: Janis 3:1/ 32.04: Pascal und Elias 4:1/ 34.24: Mändi 2“ wegen stossen/ 35.54 Heiden trifft zum 4:2/ 39.43 Allan 2“ + 10“. Die Gangart war deutlich härter geworden. Nach 2/3 des Spiels RedLions 4: Heiden 2. Das 3/3 entpuppte sich nach und nach zum Schiri-Spezial-Verhalten. 1 Tor durch Janis und Elias, nochmals 2“ für Jan, 2 Tore für heiden, Hecktik und unschöne Szenen bestimmten die Schlussphase des heiss umkämpten Spiels. Mit dem Endresultat mit 5 Toren für uns, und deren 4 für Heiden dürfen wir glücklich sein.

2 Spiele stehen nun noch auf dem Programm. Auswärts gegen Herisau und am 01.03.20 zu Hause gegen Toggenburg. Für Spannung ist gesort.

©2020 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo