Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
07.04.2024 - 19:09 Uhr
286 mal gelesen

Niederlage im 3. Auf-/AbSTIEGS-Playoff-Spiel gegen UHC Biel-Seeland

Junioren U21
Hanspeter Kanz
Einige Strafen, ein verschossener Penalty, auftrumpfender UHC Biel-Seeland und etwas Unvermögen in den Abschlüssen bescherten uns die allererste Niederlage in der laufenden Saison.
Niederlage im 3. Auf-/AbSTIEGS-Playoff-Spiel gegen UHC Biel-Seeland

Das 1. Drittel begann für die Löwen gleich mit einem Paukenschlag. Spielzeit 00.24 und wir bekamen einen Strafstoss zugesprochen. Leider entstand kein Torerfolg daraus. Ein Doppelschlag der unsererseits (1.02: Yannik und Lino H. / 1.38 Janis F. und Robin S.) erzeugten eine positive Stimmung. Nun gabs eine 2-Minuten-Strafe fürs Heimteam, welche die Bieler zum 2:1 nutzten. Ab jetzt regnete es bis zur Pause Strafen für beide Teams. Lino H. und Tobias nutzten die Überzahl. Biel ihrerseits brachten den Ball im Unterzahlspiel in unserem Netz unter. Spielstand 3:2 nach 20 Minuten für die Löwen.

Das Spiel im 2. Drittel wogte hin und her. Hüben und drüben wollte nichts gelingen. Man ging gegenseitig hart miteinander ins Gericht. Ausser einer 2-Minuten-Strafe für Biel, welche wir nicht nutzen, passierte resultatmässing nichts. Somit stand es immer noch 3:2 für die Red Lions.

Den Start ins 3. Drittel verpassten wir ganz. 40.26 und Biel konnte zum 3:3 aufschliessen. Etwas durch den Wind kam es noch schlimmer. 42.33 und die Gäste feierten das 4:3. Mit dem Erhalt einer weiteren 2-Minuten-Strafe bei Biel erhöhte sich unsere Möglichkeit zum Ausgleich massiv. Tobias und Yannik liessen den Ball im Netz landen, somit 4:4 bei Spielzeit 47.40. Nun nochmal aufs Gaspedal drücken und den Führungstreffer landen. Die Löwen schafften es nicht wie gewünscht, die Gäste dann schon. Das 5:4 erwischte uns um 54.19. Noch ist nichts verloren. Mit 6 Feldspielern (ohne Goalie) ab Minute 58 wollten wir noch den Ausgleich ermöglichen und die Verlängerung erzwingen. Daraus wurde nichts. Nach 60 Spielminuten gabs die erste Niederlage in dieser Auf-/Abstiegs-Serie und überhaupt für die jungen Löwen.

Am Samstag, 13. April 2024 um 19.15 Uhr stehen wir in Biel zum 4. Spiel der Serie auf dem Feld.

Weitere Fotos vom Spiel.

 

Red Lions – UHC Biel Seeland 4:5 (3:2, 0:0, 1:3)

Strafen: 2x RLF / 4x UHC Biel-Seeland

Penalty: 1x für RLF

Tiomeout: 1x RLF

Beste Spieler: Raphael Müller bei Biel-Seeland, Lino Hotz bei RLF