Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
08.01.2024 - 08:58 Uhr
666 mal gelesen

1 Sieg am 9. Spieltag

Juniorinnen U21
Elena Leu
Am letzten Sonntag, 7. Januar 2024 hatten die Löwinnen ihre 9. Runde. Sie spielten gegen UH Appenzell und gegen Nesslau Sharks. Leider konnten sie nur 2 Punkte mit nach Hause nehmen.
1 Sieg am 9. Spieltag
Knapper Sieg gegen Nesslau Sharks. (Foto: Claudia Vieli Oertle)

UH Red Lions Frauenfeld vs. UH Appenzell

Die Red Lions Frauenfeld mussten eine bittere Niederlage gegen den UH Appenzell hinnehmen, mit einem Endstand von 0:2. Bereits in der ersten Minute fiel eine 2-Minuten-Strafe gegen den UH Appenzell. Trotz einiger Chancen konnten die Löwinnen ihre beste Leistung nicht abrufen, und die ersehnten Tore blieben trotz aller Bemühungen aus. Ein harter Kampf, der leider nicht im gewünschten Erfolg endete.

UH Red Lions Frauenfeld vs. UH Appenzell 0:2 (1:0, 1:0)
Sporthalle Tal der Demut (St.Gallen), SR D. Störchli, J. Villiger

Tore: -

 

UH Red Lions Frauenfeld vs. Nesslau Sharks

In einem mit Spannung erwarteten Duell behielten die Red Lions Frauenfeld die Oberhand gegen die Nesslau Sharks, als sie das Spiel mit einem knappen 2:1-Sieg abschlossen. Obwohl die Tore anfangs ausblieben, zeigten die Löwinnen ihre Dominanz auf dem Spielfeld. Mit Entschlossenheit gelang es ihnen schliesslich, die Führung zu übernehmen und den Sieg mit einer beeindruckenden Gesamtleistung sicherzustellen. Die Red Lions Frauenfeld haben erneut ihre Teamgeist unter Beweis gestellt und sich als Team gesteigert.

Fotos vom Spiel gegen Nesslau Sharks.

UH Red Lions Frauenfeld vs. Nesslau Sharks 2:1 (2:1)
Sporthalle Tal der Demut (St.Gallen), SR X. Burgener, E. Weber

Tore: A. Bouvard 1:0, Gina Brändli (Simona Pleisch) 2:1

Kader: V. Disch, N. Peter, L. Nussbaumer, V. Blanc, S. Weber, S. Keller, L. El Daour, G. Brändli, E. Leu, L. Schönenberger, A. Heuberger, S. Pleisch, L. Zenger, S. Keller, A. Fink, A. Bouvard, M. Kisslig
Verletzt: A. Beerli