Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
19.12.2023 - 18:31 Uhr
580 mal gelesen

Knappe Niederlage gegen Tabellenfüher Zug

Juniorinnen U17
RLF Kommunikation
Am Samstag, 16. Dezember 2023 reiste das U17-Team nach Kloten. Sie trafen dort auf Zug United. Trotz starker Gegenwehr mussten sie sich knapp mit 0:2 geschlagen geben.
Knappe Niederlage gegen Tabellenfüher Zug
(Archivbild)

Matchbericht einer U17-Juniorin:

Mit viel Respekt fuhren die Löwinnen nach Kloten zum Spiel gegen den souveränen Tabellenführer Zug United, zumal sie aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen und ohne die Hilfe der U21-Kolleginnen keine drei vollen Blöcke aufbringen konnten.

Wie erwartet spielten die Zugerinnen druckvoll, aber die Frauenfelderinnen zeigten eine konzentrierte Vorstellung und schafften es, den Gegner im Griff zu behalten. Auch eine 2-Minuten-Strafe und die letzten fünf Minuten des ersten Drittels, in denen die Frauenfelderinnen etwas unkonzentriert und fahrig wurden, konnten die Zugerinnen nicht nutzen. Somit ging es torlos in die erste Pause.

Im zweiten Drittel drehte Zug noch einmal auf und nutze Mitte des Drittels eine der vielen Chancen zum 1:0. Die Frauenfelderinnen ließen sich vom schnellen und energischen Spiel der Zugerinnen beeindrucken und konnten sich bei ihrem überragenden Goalie bedanken, dass es zum Ende des zweiten Drittels mit einem 1-Tore-Rückstand in die Pause ging.

Mitte des letzten Drittels reduzierte der Coach auf zwei Blöcke und Frauenfeld kam zurück ins Spiel, das nun sehr spannend wurde. Da die Löwinnen die jetzt erspielten Torchancen nicht nutzen konnten, kam es wie es kommen musste, und Zug erzielte kurz vor Ende das zweite Tor zur Spielentscheidung. Dennoch waren die mitgereisten Fans vom grossen Einsatz und der kompakten Mannschaftsleistung der Frauenfelderinnen beeindruckt und gingen mit dem guten Gefühl heim, dass die Mannschaft mit so einer Leistung jedem Gegner der Gruppe Paroli bieten kann.

 

Zug United – UH Red Lions Frauenfeld 2:0
Sporthalle Stighag, Kloten. SR Kathriner/Kathriner.

Kader: Noe Eigenmann, Michelle Dennenmoser, Anna Sophia Sigrist, Arina Fink, Catalina Gisler, Daria Tobler, Elena Gansner, Gina Brändli, Jael Hess, Julia Kahre, Lara Sedleger, Letizia Büchler, Livia Dick, Nina Elliker, Rahel Honegger, Timea Hänni