Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
11.12.2023 - 12:54 Uhr
623 mal gelesen

3 Punkte am 7. Spieltag

Juniorinnen U21
Vivienne Blanc
Am Sonntag, 10. Dezember 2023 spielten die Red Lions in Domat-Ems. Die Gegnerinnen des Tages waren die Red Ants Rychenberg Winterthur und die Floorball Riders. Die Löwinnen konnten dabei 3 Punkte nachhause holen.
3 Punkte am 7. Spieltag

Red Lions Frauenfeld gegen Red Ants Winterthur

Das Spiel begann relativ ausgeglichen, mit einigen Chancen auf beiden Seiten. In der 14. Minute gelang den Löwinnen schliesslich das 1:0 aufgrund eines gelungenen Freistosses durch A. Bouvard auf Pass von S. Keller. Bereits einige Minuten später konnten die Löwinnen durch ein Tor von L. Zenger auf 2:0 erhöhen. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause. Auch die zweite Hälfte des Spiels blieb hart umkämpft, doch es gelang den Gegnerinnen nicht die Torhüterin der Löwinnen zu bezwingen. Mit einem Schuss ins leere Tor, von V. Blanc auf Pass von L. Schönenberger, zwei Sekunden vor Schluss, ergab sich ein Schlussstand von 3:0.

UH Red Lions Frauenfeld – Red Ants Rychenberg Winterthur 3:0 (2:0, 1:0)
Sporthalle Vial Domat/Ems, SR J. Giger/M. Rothenbühler

Tore: Anouk Bouvard (Salome Keller) 1:0, Leandra Zenger 2:0, Vivienne Blanc (Lia Schönenberger) 3:0

 

Red Lions Frauenfeld gegen Floorball Riders DBR

Das zweite Spiel begann mit viel Ballbesitz auf der Seite der Löwinnen, den sie in der 6. Minute zum ersten Tor ausnutzen konnten, welches durch G. Brändli auf Pass von S. Weber erzielt wurde. Nur drei Minuten später konnte A. Bouvard auf Pass von L. Nussbaumer auf 2:0 erhöhen. Aufgrund einer Unaufmerksamkeit auf Seiten der Löwinnen gelang den Floorball Riders in der 12. Minute der Anschlusstreffer zum 2:1. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause weiter.

Auch nach der Pause blieben die Löwinnen viel im Ballbesitz, konnten diesen jedoch nicht wirklich ausnutzen, worauf die Gegnerinnen den Ausgleich zum 2:2 erzielten. Die Löwinnen reagierten darauf nur zwei Minuten später mit dem 3:2 durch L. Zenger und in der 11. Minute mit dem 4:2 durch G. Brändli auf Zuspiel von A. Beerli. Obwohl die Löwinnen mehr Ballbesitz hatten, gelang es ihnen nicht mehr diesen Vorsprung zu erweitern. Stattdessen konnten die Gegnerinnen erneut den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen und kurz darauf in der 15. Minute sogar noch den Ausgleich zum 4:4.  Den Löwinnen gelang keine Reaktion mehr darauf und mussten sich so mit einem Unentschieden als Endresultat zufrieden geben.

UH Red Lions Frauenfeld – Floorball Riders DBR 4:4 (2:1, 2:3)
Sporthalle Vial Domat/Ems, SR M. Walser/H. Schwendener

Tore: Gina Brändli (Sanja Weber) 1:0, Anouk Bouvard (Larissa Nussbaumer) 2:0, Floorball Riders DBR 1:2, Floorball Riders DBR 2:2, Leandra Zenger 3:2, Gina Brändli (Ania Beerli) 4:2, Floorball Riders DBR 3:4, Floorball Riders DBR 4:4

Kader: V. Disch, M. Dennenmoser, L. Nussbaumer, V. Blanc, S. Weber, S. Keller, L. El Daour, G. Brändli, E. Leu, L. Schönenberger, A. Fink, A. Heuberger, S. Pleisch, A. Beerli, L. Zenger, S. Keller, R. Honegger
Verletzt: N. Peter, M. Kisslig