RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Hauptsponsoren Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

10.10.2017 - 10:53 Uhr
106 mal gelesen

Ohne Chance gegen den leader

Herren 1. Liga GF
Luca Alfarè
Gegen den Tabellenführer Zürisee Unihockey gingen die Frauenfelder in der Kantihalle sang und klanglos unter. Die Gäste waren in sämtlichen Belangen besser und vermochten diese Überlegenheit auch ohne Probleme in Tore umzuwandeln – 4:12 lautete schliesslich das deutliche Schlussresultat.
Ohne Chance gegen den leader

Dass es gegen den bisher verlustpunktefreien Leader nicht einfach werden würde, war allen Frauenfeldern klar. Die Motivation dem Favoriten vor eigenem Anhang ein Bein zu stellen war aber auch entsprechend gross.

Auf dem Feld wurde ziemlich schnell ersichtlich, weshalb die Zürcher von der Spitze und die Lions nicht ganz von so weit oben in der Tabelle grüssten. Spielerisch gelang es der Heimmannschaft nicht viele gefährliche Torchancen zu kreieren, stattdessen schnürten die Frauenfelder zahlreiche Pakete, die schön verpackt dem Gegner übergeben wurden. Fehlende Konsequenz bei Freistössen oder abgefangene Bälle im Aufbau nutzte Zürisee eiskalt aus und netzte Mal für Mal ein.

Den Lions gelang es in keiner Phase die Zürcher zu beunruhigen, welche am Ball die feinere Klinge führten und den Ball schneller, kontrollierter und effektiver laufen liessen als die Gastgeber. So stoppte der Torreigen der Gäste erst nach deren zwölften Erfolg. Die Tore der Red Lions von D. Stampfli, Scholz, Kressebuch und Casagrande verkamen so zur viel zitierten Resultatkosmetik.

Nun bleibt den Löwen eine Woche Zeit sich die richtigen Gedanken zu machen, ehe sie in der nächsten Doppelrunde erst den Flames und dann den Vipers gegenüber stehen.

 

UH Red Lions Frauenfeld - Zürisee Unihockey ZKH 4:12 (1:4, 1:4, 2:4)
Kantihalle Frauenfeld, Frauenfeld. 123 Zuschauer. SR Nöthlich/Scherrer.
Tore: 9. R. Hardmeier (J. Klinkmann) 0:1. 12. P. Fischer (L. Meuli) 0:2. 17. P. Fischer (L. Meuli) 0:3. 18. M. Kohli (D. Kaufmann) 0:4. 18. D. Stampfli (R. Mahler) 1:4. 21. L. Meuli (F. Länzlinger) 1:5. 28. M. Kohli (D. Kaufmann) 1:6. 32. P. Krienbühl 1:7. 35. P. Scholz (R. Stäheli) 2:7. 36. R. Hardmeier (M. Fischer) 2:8. 43. N. Nater (R. Vögeli) 2:9. 49. P. Fischer (A. Hostettler) 2:10. 51. P. Kressebuch 3:10. 54. F. Länzlinger (L. Meuli) 3:11. 54. D. Casagrande (J. Olbrecht) 4:11. 58. J. Wachter (R. Hardmeier) 4:12.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UH Red Lions Frauenfeld. 1mal 2 Minuten gegen Zürisee Unihockey ZKH.

©2017 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo