RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Vereinssponsoren

Ausrüster

Förderpatronat Nachwuchs

Print Partner

Fitness Partner

Medical Partner

Hauptsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

22.06.2020 - 08:52 Uhr
479 mal gelesen

wenig Änderungen im Kader

Männer 1. Liga GF
RLF Kommunikation
Die erste Mannschaft der Red Lions Herren schaffte letzte Saison den sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Liga. Mit wenigen Änderungen im Kader möchten sie in der neuen Saison beweisen, dass sie in die dritthöchste Liga der Schweiz gehören.
wenig Änderungen im Kader
Saisonauftakt auf dem Hörnli

Teamevent auf dem Hörnli

Nach dem abrupten Saisonende im März, war der Start in die neue Saison 2020/21 eher fliessend. Nachdem zuerst ausschliesslich zu Hause und dann in Kleingruppen trainiert werden konnte, ist nun mit Einhaltung des Schutzkonzepts, ein Training mit der ganzen Mannschaft möglich. Am letzten Wochenende nutzte das Team diese Möglichkeit und stieg zusammen aufs Hörnli. Dabei wurde auf die erfolgreiche letzte Saison zurückgeschaut und die kommenden, neuen Herausforderungen in der 1. Liga besprochen.

 

«Kressi» tritt kürzer

Eine wichtige Stütze in der Mannschaft war Patrick Kressebuch. «Kressi» wird dem Team leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Er lässt seine Karriere beim UH STV Berg ausklingen und hinterlässt damit bei den Red Lions nicht nur spielerisch eine Lücke. Neben dem Feld engagierte sich «Kressi» einige Jahre als «Schattensportchef», als Trainer in der Damenabteilung und bei den U21-Junioren. Ebenfalls nicht mehr im Kader ist Torhüter Yannik Martin. Nach dem er letzte Saison ein Doppelmandat als Spieler bei den Herren 1 und als Trainer der U21A-Juniorinnen hatte, konzentriert er sich künftig voll auf den Trainerjob. Er wechselt hinter die Banden des Damenteams von UHC Waldkirch-St.Gallen.

Neu im Herrenteam ist Elias Keller. Er rückt aus dem eigenen Nachwuchs von den U21-Junioren nach. Weiter wurde ein fixes Förderkader gegründet, um die jungen Spieler frühzeitig an die Herrenmannschaft heranzuführen.

 

Raphael Mahler neuer Assistenztrainer

Mit Raphael Mahler kehrt ein altbekannter zu den Red Lions zurück. Vorletzte Saison war er noch aktiver Spieler bei den Red Lions Herren. Nun unterstützt er Urs Ambühl als Trainer. Mit seiner langjährigen Erfahrung als NLA-Spieler kann er den Spielern helfen, sich individuell weiterzuentwickeln und das Team im taktischen Bereich fördern.

Nicht mehr im Staff sind Marcel Knup und Daniele Favazzo. Nach ihrem grossen Engagement in den letzten Jahren haben sie sich entschieden eine Pause einzulegen.

 

Dank

Allen Zurückgetretenen gebührt ein grosses Dankeschön. Ihre Einsätze auf und neben dem Feld waren unbezahlbar. Wir freuen uns, sie bei Gelegenheit wieder einmal als Zuschauer in der Kanti-Halle anzutreffen.

©2020 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo