RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Goldsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 2. Liga

Partner
swiss unihockey

06.01.2020 - 21:18 Uhr
454 mal gelesen

Diese letzte Minute……

Juniorinnen U17
Partick Simon
Das U17 Team der Red Lions startete bereits am ersten Sonntag des neuen Jahres in die nächste Meisterschaftsrunde. Noch etwas verschlafen und in Ferienstimmung trafen wir uns um 08:00 Uhr in Rümlang. In der Stunde vor dem Spiel galt es wieder in den Wettkampfmodus zu kommen. Schliesslich wollten wir die beiden Siege von Ende Dezember bestätigen und den 3. Tabellenplatz festigen.
Diese letzte Minute……

U17 RLF vs Hot Chillis 2:2

Das Ziel für das erste Spiel war klar. Wir wollten dem Heimteam der Hot Chillis die Punkte abluchsen und mit einem Sieg ins 2020 starten. Wie erwartet gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Die Löwinnen hatten mehr Ballbesitz und kontrollierte das Geschehen weitgehend. Doch immer wieder stichelten die Rümlangerinnen mit gefährlichen Kontern. Mitte der ersten Halbzeit führte eine schöne Kombination von Jill und Livia zur verdienten 1:0 Führung. Das Resultat blieb bis zur Pause trotz guten Chancen und einer guten Torhüterin bestehen. Für die 2. Halbzeit galt es den Ball schneller laufen zu lassen und konsequenter den Abschluss zu suchen. Kurz nach Wiederanpfiff gelang erneut dem gleichen Duo die 2:0 Führung. Das Heimteam wehrte sich aber kämpferisch gegen die Niederlage. Ihr Timeout zeigte Wirkung und wir kassierten 40 Sekunden vor Schluss nach einem Freistoss den unglücklichen Anschlusstreffer. Es galt nun die letzten Sekunden noch über die Zeit zu schaukeln. Leider unterliefen uns danach in der Verteidigung zwei individuelle Fehler, welche uns 15 Sekunden vor dem Ende noch den sicher geglaubten Sieg kostete. Für die Hot Chillis fühlte es sich an wie ein Sieg. Für uns hingegen fühlte sich das Ganze eher wie eine Niederlage an… Es galt danach, dieses negative Erlebnis kurz als Team zu analysieren und uns bereits wieder für das kommende Spiel zu motivieren.

Score: 1:0 Livia (Jill), 2:0 Livia (Jill)

U17 RLF vs WASA 10:1

Im Spiel 2 warteten wie in der letzten Runde im alten Jahr die WASAner auf uns. Kleine Blockumstellungen sollten neue Energie ins Team bringen. Den Frust des vorherigen Spiel sollten nun die St.Galler zu spüren bekommen. Achtung, fertig, los…. Bereits nach 16 Sekunden klingelte es ein erstes Mal im gegnerischen Gehäuse. Livia nutzte die schöne Vorlage von Simona zur frühen Führung. Wasa war zwar stocktechnisch mehr als ebenwürdig. Doch gegen die (mehr oder weniger) stabile Defensive und den Willen der Thurgauerinnen war kein Kraut gewachsen. Zweimal Nicole, Larissa O. und erneut Livia erhöhten bis zur Pause zum komfortablen 5:0. Wie schnell ein Spiel drehen kann, haben wir ja im ersten Spiel gesehen. Deshalb wollten wir im gleichen Stil weitermachen. In regelmässigen Abständen gelangen den Frauenfelderinnen im zweiten Abschnitt weitere Tore. Gekrönt natürlich durch das „Kuchen-Tor“ von Simona zum zwischenzeitlichen 10:0. Mit unserer Unterstützung erzielte WASA dann zwar noch das hochverdiente Ehrentor. Wir nehmen die Punkte gerne mit und haben wieder etwas gelernt. Bravo Girls!

Score: 1:0 Livia (Simona), 2:0 Nicole, 3:0 Livia, 4:0 Larissa O. (Carina), 5:0 Nicole, 6:0 Simona (Hannah), 7:0 Livia (Larissa M.), 8:0 Leonie, 9:0 Larissa M. (Hannah), 10:0 Simona (Livia)

Team: Tor: Steffi S., Laura   Feld: Hannah, Larissa M., Jill, Livia S., Larissa N., Larissa O., Annina, Finja, Simona, Leonie, Carina, Steffi K. Selia, Yaelle, Nicole, Julia, Lina

Am 19. Januar geht es bereits weiter. Dann spielen wir in Frauenfeld vor Heimpublikum. Wir hoffen auf viel Unterstützung gegen Tabellenführer GC  und den HC Rychenberg.

©2020 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo