RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Hauptsponsoren Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

09.01.2018 - 20:11 Uhr
299 mal gelesen

Vollerfolg gegen wildcats Schiers

Junioren U16
Andreas Frei
Gegen das Farmteam von Alligator Malans konnten die U16 Junioren wie bereits im Hinspiel die maximale Punktzahl einfahren und kommen so dem Ligaerhalt einen grossen Schritt näher.
Vollerfolg gegen wildcats Schiers

Nach 2 Niederlagen in Folge wollten die Thurgauer gegen das letztplatzierte Wildcats Schiers wieder einmal punkten.

Der Start ins Spiel war von beiden Teams zurückhaltend, in den ersten Minuten konnten beide Teams nicht mit torgefährlichen Abschlusschancen auf sich aufmerksam machen. Ein eher ungefährlicher Angriff der Bündner führte in der 6. Minute dennoch zum ersten Torerfolg zu ihren Gunsten. Doch Frauenfeld konnte das Konto der glücklich erzielten Tore bereits einige Minuten später ausgleichen und den Ausgleich durch ein Eigentor von Schiers erzielen. 

Im zweiten Spielabschnitt wollten die Nordostschweizer den Druck auf den Gegner verstärken, was phasenweise auch sehr gut gelang. Einer dieser Angriffe nutzten die roten Löwen und konnten durch N. Marolf auf Zuspiel von J. Kapeller die erstmalige Führung erzielen. Auch wenn das Spielgeschehen mehrheitlich auf der Platzseite von Schiers stattfand, blieben die Bündner mit ihren Kontern stets gefährlich. Einer dieser Gegenstösse ermöglichte den Wildkatzen tatsächlich der Ausgleich zum 2:2. Einige gute Abschlusschancen konnten die Frauenfelder nicht verwerten, so dass das zweite Drittel wiederum unentschieden endete.

Kurz nach Wiederbeginn sandte das Schiedsrichterpaar einen Spieler aus Schiers auf die Strafbank und ermöglichte den Frauenfeldern ein Überzahlspiel. Das Powerplay funktionierte wunschgemäss und so konnten die Thurgauer zum erneuten Führungstreffer zum 3:2 einschiessen. Schiers gab in dieser Phase nie auf und vermochte durch ungenügende Defensivarbeit der Frauenfelder nochmals den Ausgleich erzielen, zur Freude der angereisten Bünder Fans. Mit diesem Resultat waren die roten Löwen sichtlich unzufrieden und verstärkten ihre Offensivbemühungen. J. Meier schloss ein Zuspiel von J. Kapeller erfolgreich ab so dass die Frauenfelder 9 Minuten vor Schluss in Führung lagen. Die "Blauen" setzten nun alles auf eine Karte und drängten die Weiss-roten in ihre Zone. Doch in dieser Schlussphase stand die Defensive der Frauenfelder einigermassen sicher und so überstanden sie die letzten Minuten unbeschadet.

Das Punktekonto der U16 Junioren weist nun 12 Punkte auf, womit das Saisonziel "Ligaerhalt" in greifbare Nähe rückt.

Red Lions – Wildcats Schiers 4:3 (1:1/1:1/2:1)

Frauenfeld mit (Tore/Assist):
E. Hubmann (Tor, 1.-30. Minute), D. Müller (Tor, 30.-60. Minute), Denis Grob, David Manser, Jan Kapeller (1/2), Noe Marolf (2/0), Janis Meier (1/0), Silvan Kobel, Domenik Dünnenberger, Jan Kaiser, Daniel Friedli, Mika Reinhardt, Robin Amstutz

©2018 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo