Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
11.04.2024 - 10:50 Uhr
702 mal gelesen

Erfolgreiches Saisonfinale mit Medaillienübergabe

Junioren E1
RLF Kommunikation
Zum Abschluss der Saison 2023/24 fand am vergangenen Samstag eine Heimrunde in der Kanti statt. Bedingt durch die Frühlingsferien konnten zwar einige Spieler leider nicht teilnehmen, dennoch war ein starkes E1-Team am Start.
Erfolgreiches Saisonfinale mit Medaillienübergabe
Alle E-Junioren erhalten zur Erinnerung eine Medaillie. Diese wurde beim E1 durch FBTG-Spieler Silas Fitzi übergeben. (Foto: Benny Heins)

Aber bevor es um das erste Spiel ging, stand das Highlight bzw. die Überraschung auf dem Programm: Die Übergabe der Medaillen erfolgte durch Silas Fitzi von Floorball Thurgau, der sich trotz anstehendem Halbfinalspiel die Zeit genommen hat, an diesem Vormittag nach Frauenfeld zu kommen. HERZLICHEN DANK Silas! Für die Kids war es ein sehr cooles Erlebnis!

Das zeigte sich dann wenig später auch auf dem Feld im ersten Spiel gegen die Flying Penguins Niederwil. Mit den Gedanken wohl noch bei der Autogrammstunde mit Silas, begann ein weitestgehend zerfahrenes Spiel mit vielen Unkonzentriertheiten und einfachen Fehlern, die den Gegner immer wieder zu Torchancen eingeladen haben. Die eigenen Chancen vermochten sie nicht ausreichend zu nutzen bzw. wurden vom starken Goalie der Flying Penguins vereitelt. Endergebnis 3:4.

Im zweiten Spiel hatten sich die jungen Löwen vorgenommen von Anfang auf dem Feld präsenter zu sein. In einer umkämpften Partie gegen UHC Wängi war das Team wesentlich besser in der Verteidigung, die Zuteilung hat besser funktioniert und nach vorne erfolgten einige schöne klare Aktionen. Einzig die Chancenverwertung hatte noch Potential – auch hier hat ein starker Goalie im gegnerischen Tor viele Schüsse parieren können. Trotz der weitestgehenden Dominanz der Nachwuchs-Löwen war es am Ende mit einem 2:1 eine knappe und spannende Partie.

Nach einer längeren Pause ging es dann gegen Blue Mavericks Hüttwilen in das letzte Spiel in dieser Saison. Durch einen verletzungsbedingten Ausfall mussten die Linien leicht umgestellt werden. Das Team vermochte dies aber gut zu kompensieren und alle drei Linien trugen ihren Beitrag zu einen ungefährdeten 7:3-Sieg zum Abschluss bei.

Nachdem alle zusammen die Halle aufgeräumt hatten – HERZLICHEN DANK an alle Helfer, die auch während des gesamten Tages für eine gelungene Heimrunde gesorgt haben – ging es in die Innenstadt von Frauenfeld. Bei bestem, fast sommerlichem Wetter, hatten sich die Spieler nach dieser tollen Saison eine leckere Bubble Waffle bei Milly's Bakery verdient.

Eine sehr spannendes Unihockey-Jahr ging damit zu Ende. Es hat sehr viel Spass gemacht, die Kinder konnten einige sehr schöne Momente zusammen verbringen, haben sich über die Monate sehr gut weiterentwickelt und konnten einige tolle Erfolge miteinander erreichen. HERZLICHEN DANK an das gesamte Team!

Allen Spielern, die nun den Wechsel in ein D-Team vollziehen, weiterhin viel Freude am Unihockey, viel Energie zum kontinuierlichen Ausbau der Unihockey-Skills und viel Spass sowie Erfolg mit der neuen Mannschaft.

Alle anderen Spielerinnen und Spielern sehen wir hoffentlich nach den Ferien motiviert im Training wieder. Wir freuen uns auf eine tolle neue Saison.

 

(Bericht und Fotos: Benny Heins)