Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
13.02.2024 - 18:32 Uhr
738 mal gelesen

Knappe Niederlage gegen Laupen

Juniorinnen U17
RLF Kommunikation
Am Samstag, 10. Februar 2024 fuhr das Red Lions U17-Team mit dem Car nach Zollbrück zum Spiel gegen den UHC Laupen. Das Spiel startete um 13.30 Uhr in der Ballsporthalle Oberemmental. Mit nur 1 Gegentreffer mussten die Löwinnen eine Niederlage hinnehmen.
Knappe Niederlage gegen Laupen
(Archivbild)

Matchbericht einer U17-Juniorin:

«Wir waren im ersten Drittel, so wie unser Trainer sagte, ein bisschen schlauchig unterwegs, doch wir steigerten uns innerhalb dieses Drittels mit dem Tempo. Die Gegner kassierten eine 2-Minuten-Strafe aber dennoch wurden keine Tore geschossen.

Im zweiten Drittel mussten wir dreimal zwei Minuten in Unterzahl bestehen, was uns auch gelang. Auch das zweite Drittel verstrich torlos.

Unsere Torwartin parierte viele Schüsse auf ihr Tor, doch leider kam es doch zu einem Gegentor im dritten Drittel. Unsere Angriffe blieben auch im dritten Drittel erfolglos. Somit endete das Spiel 0:1.

 

UHC Laupen ZH - UH Red Lions Frauenfeld 1:0
Ballsporthalle Oberemmental (BOE), Zollbrück. SR Chuard/Muntwiler.

Kader: Noe Eigenmann, Michelle Dennenmoser, Anna Sigrist, Arina Fink, Catalina Gisler, Diana Schnyder, Elena Gansner, Gina Brändli, Julia Kahre, Lara Sedleger, Letizia Büchler, Livia Dick, Meret Krisslig, Moa Kuratli, Nina Elliker, Timea Hänni