Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
29.01.2024 - 18:25 Uhr
130 mal gelesen

SPANNENDE SPIELe IN DER 6. MEISTERSCHAFTSRUNDE

Junioren E1
RLF Kommunikation
Der Sonntagmorgen, 21. Januar 2024 begann in Wängi mit zwei kurzfristigen krankheitsbedingten Absagen und verlangte ein Umstellen im Team. Dank einer starken Teamleistung vermochten die Frauenfelder zu überzeugen.
SPANNENDE SPIELe IN DER 6. MEISTERSCHAFTSRUNDE
Es konnte gejubelt werden!

Im ersten Spiel gegen Blue Mavericks Hüttwilen waren zu Beginn Unsicherheiten zu spüren. Eine 3:1-Führung wurde zu einem zwischenzeitlichen 3:3 verspielt. Doch dann im weiteren Verlauf der Partie hat sich das Team gefangen, zueinander gefunden und letztendlich ungefährdet mit 6:3 gewonnen.

Im zweiten Spiel ging es dann erstmals (da die zweite Meisterschaftsrunde ausgefallen war) gegen das bisher ungeschlagene Team vom HC Rychenberg Winterthur. Entsprechend hatten wir uns vorgenommen alles zu geben und vor allem gut zu verteidigen. Das Team war von der ersten Minute an voll da, hochkonzentriert und diszipliniert in der Arbeit nach hinten, so dass der HCR nur wenige Chancen herausspielen konnte. Uns gelang sogar mit einem sehr schön herausgespielten Angriff der Führungstreffer. Das Spiel entwickelte sich zu einem harten Fight, es ging auf hin und her, ein Spiel auf Augenhöhe. Es war die Phase der Goalies, die auf beiden Seiten hervorragend gehalten haben. Dem HCR gelang zwischenzeitlich der Ausgleichstreffer zum 1:1, doch unmittelbar danach gingen die Red Lions wieder in Führung. Der HCR drückte in den letzten Minuten und wollte unbedingt den erneuten Ausgleich erzielen. Doch unsere Verteidigung stand solide, unser Goalie zeigte super Paraden und so konnten wir den Match am Ende mit 2:1 für uns entscheiden.

Die Freude war gross und mit den entsprechenden Emotionen ging es in den letzten Match gegen die Flying Penguins Niederwil, welche die Mannschaft in allen Phasen des Spiels unter Kontrolle hatte. Am Ende eine ungefährdete Partie mit einem 8:0, mit dem schönen Nebeneffekt, dass es im nächsten Training Kuchen gibt ?.

In der nächsten Meisterschaftsrunde geht es dann gleich zu Beginn wieder gegen den HCR. Auf dieses Spiel werden wir uns in den kommenden Trainings entsprechend vorbereiten.

Die sechste Runde war ein sehr gelungener Start ins Jahr 2024. Es macht grosse Freude die Integration der neuen Spieler in die Mannschaft und die Weiterentwicklung des gesamten Teams beobachten zu dürfen.
 

(Bericht: Benny Heins)

©2024 Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo