Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
03.04.2023 - 09:08 Uhr
1305 mal gelesen

Abstieg in die U21B nach Penaltykrimi

Juniorinnen U21
RLF Kommunikation
Am Freitagabend, 31. März 2023 fand das 4. Auf-/Abstiegsspiel gegen Floorball Zurich Lioness in der Kantihalle in Frauenfeld statt. Die Frauenfelderinnen legten einen guten Start hin, sie konnten die 3:0-Führung aber nicht über die Zeit bringen und verloren dann im Penaltyschiessen das entscheidende Spiel. Somit steigen die Löwinnen in die U21B ab.
Abstieg in die U21B nach Penaltykrimi
Eine äusserst knappe Serie um den Auf-/Abstieg ging am Freitgabend zu ungunsten der Löwinnen zu Ende. (Foto: Claudia Vieli Oertle)

Starkes 1. Drittel

Die Löwinnen starteten sehr gut ins Spiel. Sie arbeiteten souverän in der Defensive und die Gegner kamen kaum zu gefährlichen Abschlüssen. Auch in der Offensive zeigten sie eine starke Leistung, in der 17. Spielminute schoss Sanja Weber auf Pass von Leandra Zenger die Löwinnen 1:0 in Führung. Kurz vor Drittelsende baute Gina Brändli mit einem Assist von Stefanie Schwendener die Führung auf 2:0 aus.

Powerplay-Tore im 2. Drittel

Auch der Start ins 2. Drittel verlief für die Red Lions gut. In der 26. Minute holten die Gegnerinnen eine 2-Minuten-Strafe. Rebecca Oertle konnte im Powerplay auf Pass von Larissa Oertle das Tor zum 3:0 schiessen. Kurz darauf kassierten auch die Frauenfelderinnen eine 2-Minuten-Strafe. In Überzahl gelang es den Gegnerinnen das 1. Tor zu schiessen. In der 34. Minute bekamen erneut die Löwinnen eine Strafe, welche die Gegnerinnen nutzten, um den Anschlusstreffer zum 3:2 zu erzielen.

Penalty im 3. Drittel führt zum Ausgleich

Das 3. Drittel war ausgeglichen, in der 49. Spielminute waren es aber die Gegnerinnen, welche durch einen Penalty den Ausgleich erzielten. Die Löwinnen nahmen kurz darauf ein Time-Out. Floorball Zurich Lioness bekam in der 52. Minute eine 2-Minuten-Strafe zugesprochen. Die Frauenfelderinnen konnten das Spiel in Überzahl leider nicht nutzen, um ein weiteres Tor zu schiessen. Damit endete die reguläre Spielzeit mit einem Spielstand von 3:3.

Verlängerung

In der Verlängerung fiel kein Tor. Keines der beiden Teams wollte zu viel Risiko eingehen und ein Gegentor kassieren, somit ging es ins Penaltyschiessen.

Penaltykrimi

In der ersten Runde des Penaltyschiessen lagen die Frauenfelderinnen nach 3 Penaltys 0:2 in Rückstand. Stefanie Schwendener konnte aber die restlichen 2 Penaltys der Gegnerinnen parieren und Anouk Bouvard und Annina Stoll verwerteten die 2 Penaltys der Löwinnen souverän. Somit endete die erste Runde des Penaltyschiessens unentschieden und es kam zum Stechen.

Dies zog sich über mehrere Penaltys hin, da Torhüterin Stefanie Schwendener mit löwenstarken Paraden einen Treffer der Gegnerinnen verhinderte. Leider konnten aber auch die Frauenfelderinnen keinen weiteren Penalty verwerten. Nach insgesamt 28 Penaltys war es dann eine Zürcherin, welche den entscheidenden Penalty im Tor der Frauenfelderinnen versenkte.

Weitere Fotos vom Spiel.

 

UH Red Lions Frauenfeld - Floorball Zurich Lioness 3:4 n.P. (2:0, 1:2, 0:1, 0:0)
Kantihalle Frauenfeld, Frauenfeld. 159 Zuschauer. SR Eisenmann/Schweizer.

Tore: 17. S. Weber (L. Zenger) 1:0. 19. G. Brändli (S. Schwendener) 2:0. 26. R. Oertle (L. Oertle) 3:0. 30. A. Ankudinova (R. Durrer) 3:1. 35. A. Ankudinova (A. Merz) 3:2. 49. A. Ankudinova 3:3.

Penaltyschiessen: S. Diem verschiesst. L. Oertle verschiesst. L. Gehrig trifft 0:1. R. Oertle trifft 1:1. A. Ankudinova trifft 1:2. S. Pleisch verschiesst. K. Meldere verschiesst. A. Bouvard trifft 2:2. L. Rohner trifft 2:3. A. Stoll trifft 3:3. A. Ankudinova verschiesst. A. Bouvard verschiesst. K. Meldere verschiesst. A. Stoll verschiesst. L. Gehrig verschiesst. L. Oertle verschiesst. S. Diem verschiesst. S. Pleisch verschiesst. L. Rohner verschiesst. R. Oertle verschiesst. A. Ankudinova verschiesst. A. Stoll verschiesst. K. Meldere verschiesst. L. Oertle verschiesst. L. Gehrig verschiesst. S. Pleisch verschiesst. L. Rohner trifft 3:4. R. Oertle verschiesst.

Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UH Red Lions Frauenfeld. 2mal 2 Minuten gegen Floorball Zurich Lioness.

Bemerkungen: Stefanie Schwendener (UH Red Lions Frauenfeld) und Jeanine Weber (Floorball Zurich Lioness) wurden als beste Spielerinnen ausgezeichnet.

Kader: V. Disch, N. Peter, S. Schwendener, L. El Daour, A. Heuberger, H. Kradolfer, L. Nussbaumer, M. Padrun, A. Schalch, L. Schönenberger, S. Weber, A. Beerli, C. Brändle, G. Brändli, A. Bouvard, S. Keller, St. Keller, E. Leu, L. Oertle, R. Oertle, S. Pleisch, A. Stoll, L. Zenger
 

(Bericht: Larissa Nussbaumer)