Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
03.04.2023 - 08:28 Uhr
1079 mal gelesen

Aufstiegsturnier Junioren U18 in Frauenfeld

Junioren U18
Hanspeter Kanz
Mit dem Gruppensieg der Meisterschaft U18C, Gruppe 4, sicherten sich die Löwen die Teilnahme am Aufstiegsturnier vom 1./2. April 2023 in Frauenfeld. Leider fehlte in der Endabrechnung ein Tor, sprich ein Punkt für den Aufstieg in die U18B.
Aufstiegsturnier Junioren U18 in Frauenfeld

Nach einer glanzvollen Saison 2022/23 hatten wir die Gelegenheit gegen die vier besten U18C-Teams der Schweiz zu spielen. In einem Turnierwochenende sollten die Aufsteiger ins U18B ermittelt werden. Die Junioren Corcelles-Comondrèche, UHC W.W. Schüpfen-Busswil, Regazzi Verbano UH Gordola, Glattal Falcons und Red Lions trafen sich in der Sporthalle Auen zur Ausmarchung. Jedes Team hatte vier Spiele zu bestreiten.

Am Samstag hiessen unsere Gegner Corcelles-Comondrèche und UHC W.W. Schüpfen-Busswil.

Spiel Corcelles-Comondrèche: Hartgeführtes, teilweise unfaires Spiel, bei dem wir 2:0 führten, dann aber am Ende mit 4:2 verloren.

Spiel UHC W.W. Schüpfen-Busswil: „etwas gemächlicher“ gingen die Berner an die Sache heran. Auch hier 1:0 für die roten Löwen. Zwischendurch eine 3:1 Führung für die Wild Wings. Schlussstand 4:3 für den Gegner.

Der Sonntag brachte Regazzi Verbano UH Gordola, Glattal Falcons gegen uns aufs Feld.

Spiel Regazzi Verbano UH Gordola: Auch die Tessiner hatten am Samstag keinen Punkt ergattert.

Frisch und munter spielten die Löwen ein erfolgreiches Spiel. Endstand: 5:1 für die Red Lions.

Spiel Glattal Falcons: Diese kannten wir schon aus der Meisterschaft. Heute galt, wer gewinnt steigt auf, bei Unentschieden schaffen es die Falken. Gepflegtes Unihockey war angesagt. Die Spannung in der Halle war nicht zum aushalten. Total drei Überzahlspiele (eines dopplete Unterzahl RLF) konnten die Falcons nicht ausnützen. Enstand 2:2 und grosser Jubel bei den Glattal Falcons.

Fazit: Noch nie stand ein Red Lions U18-Team an einem Aufstiegsturnier. Dies war nur durch eine starke Teamleistung in der Meisterschaft möglich. Der erste Versuch ins B zu gelangen klappte leider nicht ganz. Einmal ist keinmal, freuen wir uns auf die neue Saison 2023/24.

Bilder zu den beiden Spielen vom Sonntag, 2. April 2023 auf unserem Flickr-Kanal.