UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Spende für
unseren Verein

Vereinssponsoren

Ausrüster

Förderpatronat Nachwuchs

Print Partner

Fitness Partner

Medical Partner

24.01.2023 - 17:02 Uhr
108 mal gelesen

KNAPPE NIEDERLAGE GEGEN DIE SKORPS

Juniorinnen U17
RLF Kommunikation
Am Samstag, 21. Januar 2023 reisten die U17-Juniorinnen mit dem Car nach Seftigen, wo sie um 14.30 Uhr gegen die Juniorinnen von Skorpion Emmental spielten.
KNAPPE NIEDERLAGE GEGEN DIE SKORPS
Für einen Sieg hat es nicht ganz gereicht. (Archivbild)

Matchbericht einer U17-Juniorin:

Am Samstag reisten die Löwinnen am Morgen mit dem Car ins Berner Oberland. Nach der langen Fahrt ging es ans Aufwärmen, um gegen die Skorps anzutreten. Um 14.30 wurde das Spiel angepfiffen. Schon nach den ersten 3 Minuten mussten die Lions das 1. Gegentor einpacken. Das Spiel nahm seinen Lauf, beide Teams hatten Abschlüsse. Dann gelang Meret Kisslig in der 13. Spielminute der Ausgleichstreffer auf Zuspiel von Gina Brändle. Der Gleichstand blieb bis zum Ende des 1. Drittels.

Nach einer kurzen Erholung startete das 2. Drittel, wobei die Löwinnen schon nach den ersten Sekunden das nächste Tor der Skorps einstecken mussten. 2 Minuten darauf gelang Elena Gansner ein Pass auf Meret Kisslig, die den Ball ins Tor der Skorps schoss. Die Lions kämpften, um weitere Tore zu schiessen, mussten aber in der 28. und 30. Minute zwei weitere Tore einstecken. So ging es mit einen 2:4-Rückstand in die Pause.

Das letze Drittel startete gut für die Löwinnen. Arina Fink gelang nach 33 Sekunden auf Pass von Gina Brändli 1 Tor für die Lions zu schiessen. In der 49. und 55. Spielminuten trafen die Skorps noch zweimal das Tor der Löwinnen. Die Löwinnen könnten nach ein paar Sekunden jubeln, als Meret Kisslig einen Pass zu Arina Fink spielte, die den Ball ins Tor der Skorps brachte. In den letzen 3 Minuten nahmen die Lions ein Time-Out, wobei sie ihren Goalie herausnahmen. Alana Heuberger gelang dann in der 59. Minute noch 1 Tor auf Zuspiel von Stefanie Keller. Doch es reichte nicht mehr für einen Sieg. So mussten sich die Lions mit einem 5:6 geschlagen geben.

 

Skorpion Emmental Zollbrück - UH Red Lions Frauenfeld 6:5
RAIFFEISEN Arena Gürbetal, Seftigen. SR Jufer/Tschanz.

Kader: Simea Eugster, Noe Eigenmann, Alana Heuberger, Arina Fink, Catalina Gisler, Daria Tobler, Elena Gansner, Gina Brändli, Helena Kattwinkel, Jael Hess, Leandra Zenger, Letzizia Büchler, Meret Kisslig, Noée Marthaler, Rahel Honegger, Rebecca Oertle, Stefanie Keller

©2023 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo