RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Vereinssponsoren

Ausrüster

Förderpatronat Nachwuchs

Print Partner

Fitness Partner

Medical Partner

Hauptsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

04.10.2020 - 18:53 Uhr
126 mal gelesen

Sieg im Kantonsderby nach Penaltyschiessen

Junioren U14 A
RLF Kommunikation
Am Samstagvormittag hatte die U14A nach drei Wochen Pause wieder ein Meisterschaftsspiel. Derbytime war angesagt. Der Gegner hiess Floorball Thurgau, gespielt wurde in der Pauli in Weinfelden.
Sieg im Kantonsderby nach Penaltyschiessen
Das Trainerteam gab noch Anweisungen, bevor es in die Verlängerung ging.

Den Gegner kannte man bereits bestens. In der Vorbereitungsphase spielte die U14A zwei Mal gegen Floorball Thurgau. Einmal gewannen die Lions knapp, das zweite verloren sie leider hoch.

Die Red Lions-Trainer hatten vor dem Spiel die perfekten Worte gefunden. Die Mannschaft war heiss, endlich den Ernstkampf gegen Floorball Thurgau zu bestreiten. Das Spiel begann für die Frauenfelder*innen gut. Das Team spielte sehr konstant sein System und wurden mit der überaus verdienten Führung belohnt. Raffael Loser erzielte Ende des ersten Drittels den Führungstreffer.

In der Pause gab es noch ein paar Tipps, bevor es weiter ging. Leider starteten die Lions nicht wie gewünscht. Floorball Thurgau schoss den Anschlusstreffer. Wenig später folgte der Führungstreffer der Weinfelder. Die Frauenfelder gingen trotz sehr ausgeglichenem zweitem Drittel mit einem Tor Rückstand in die zweite Pause.

Das dritte Drittel begann wieder sehr ausgeglichen. Die Trainer motivierten die Lions unermüdlich und an der Bande machten die eigenen Spielerinnen und Spieler mächtig Stimmung. Dank dieser Unterstützung konnte in der Mitte des letzten Drittels der verdienten Ausgleichstreffer erzielen werden. Erneut der Spieler mit der Nummer 18, Raffael Loser, hatte getroffen. Das Team in Rot gab sich aber nicht zufrieden und kämpfte weiter. Bis zum Schlusspfiff ging es hin und her, jedoch torlos. 

Es ging in die Verlängerung. Die Stimmung stieg und die Lions gaben alles. Trotzdem schaffte keines der beiden Teams in 10 Minuten den jeweiligen Torhüter zu bezwingen. Also ging es ins Penaltyschiessen. Je fünf Schützen konnten antreten. Jonas Vogel und Finja Helbling verwandelten den Penalty souverän. Floorball Thurgau war weniger abgeklärt und traf nur einmal. So gewannen die U14A-Junior*innen das Thurgauer Derby sehr verdient mit 3:2 nach Penaltyschiessen.

Floorball Thurgau I - UH Red Lions Frauenfeld 2:3 n.P.
Paul Reinhart Halle, Weinfelden. SR Hess/van Haaften.

 

(Bericht: Jana Pleisch)

©2020 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo