RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Vereinssponsoren

Ausrüster

Förderpatronat Nachwuchs

Print Partner

Fitness Partner

Medical Partner

Hauptsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

16.09.2020 - 08:09 Uhr
114 mal gelesen

UMKÄMPFTER SIEG ZUM SAISONSTART

Männer 1. Liga GF
RLF Kommunikation
Zurück in der 1. Liga können die Herren der Red Lions nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Zürichsee Unihockey ZKH das Spiel knapp für sich entscheiden. Kein besonders elegantes Spiel, aber zum Saisonstart reichts.
UMKÄMPFTER SIEG ZUM SAISONSTART

Das Spiel zum Saisonauftakt am vergangenen Samstagabend in der Heimhalle ist gut besucht. Fröhliche Gesichter, auch unter den Pflichtmasken, funkelnde Augenpartien bringen Vorfreude auf das anstehende Spiel zum Ausdruck.

Anpfiff, fliegende Stöcke, überhaupt viel Gerangel, das Spiell startet beidseitig hitzig. Die blauweissen Gäste liegen bereits nach vier Spielminuten mit zwei Toren in Führung liegen. Die Löwen schaffen jedoch im ersten Drittel den Ausgleich. Kurz vor Abpfiff schafft es ein Zürcher noch einmal über das Feld und die Heimmannschaft liegt 3:2 in die erste Pause hinten.

Ein Spielvergehen verschafft in der 31. Minute dem Frauenfelder Pfister eine 2-Minuten-Strafe. Im Mitteldrittel schaffen die Red Lions mit etwas Glück den Spielausgleich. Acht Sekunden vor Abpfiff erspielen sich die Zürcher nochmals eine gute Chance, verpassen den Treffer aber.

Gleich in der ersten Minute des letzten Spielabschnitts verpassen es die Red Lions Abwehr auf den Züriseespieler Wachter aufzugepassen, dieser trifft schon zum dritten Mal das Goal. Kurz darauf können die Löwen durch Stampfli ausgleichen. Stampfli doppelt nach und die Heimmannschaft liegt in Führung. Das Spiel wird noch hitziger, wieder fliegende Stöcke, laute Schreie, Reklamationen, Schuldzuweisungen, auch die Gäste bekommen noch eine Strafe. Die Gegner versuchen den Ausgleich zu erzielen und nehmen den Torwart aus dem Spiel. Doch die Frauenfelder bleiben standhaft und lassen sich die drei Siegespunkte nicht mehr wegnehmen.

©2020 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo