RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Vereinssponsoren

Ausrüster

Förderpatronat Nachwuchs

Print Partner

Fitness Partner

Medical Partner

Hauptsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

13.08.2020 - 13:49 Uhr
501 mal gelesen

NEUES TRAINERTEAM UND NEUE SPIELER*INNEN

Junioren U14 A
RLF Kommunikation
Die U14A-Mannschaft hat auf die neue Saison einen komplett neuen Trainerstaff und verteilt die Nachwuchsarbeit auf verschiedene Schultern. Andreas Helbling, Raphael Forster, Marco Arpagaus und Oliver Nussbaum haben während der Corona-Zwangspause die Arbeit aufgenommen und lösten Marius Blanc und Elia Schweizer ab, die im Verein andere Funktionen übernommen haben (U21A-Frauenteam bzw. Nachwuchssportchef). Die vier Trainer werden in spezifischen Bereichen von Jan Zürcher, Franziska Furrer und Christian Furrer unterstützt.
NEUES TRAINERTEAM UND NEUE SPIELER*INNEN
V.l.n.r.: Oliver Nussbaum, Marco Arpagaus, Andreas Helbling, Raphael Forster

Mit Andi Helbling, Raphael Forster und Marco Arpagaus konnten drei erfahrene, ehemalige Unihockeyspieler für die Trainertätigkeit engagiert werden. Forster durchlief bei den Red Lions Frauenfeld alle Juniorenstufen bis zur U21, bevor ihn die vielen Knieverletzungen bereits im Alter von 19 Jahren zwangen vom Mannschaftssport zurückzutreten. Helbling und Arpagaus spielten in der NLA und NLB in verschiedenen Vereinen. Zusammen führten die beiden letzte Saison ein D-Team, auch Forster war bereits als D-Kleinfeldtrainer im Einsatz. «Unihockeysport hat mich in meiner Vergangenheit intensiv begleitet. Das war für mich persönlich eine sehr wertvolle Zeit», resümiert Helbling. Auch Forster trägt die Leidenschaft für Unihockey in sich und freut sich auf die Trainertätigkeit auf dem Grossfeld. Arpagaus wird sich vorallem als Einzeltaktik-Coach einbringen: «Ich arbeite gerne mit den Kids, durch mein Engagement kann ich dem Sport, bei dem ich viel gelernt und erlebt habe, etwas zurückgeben.» Jan Zürcher, Franziska Furrer und Christian Furrer unterstützen bei Hallen- und Physistraining sowie bei der Administration.

In der neuen Saison werden sie gemeinsam daran arbeiten das U14A-Team voranzubringen. Im U14A-Team sind nur wenige Spieler von letzter Saison verblieben. Viele Spieler vom letztjährigen Team haben den Schritt an die Thurgauer Unihockey Sportschule Erlen (TUSE) geschafft. Somit werden junge Spieler*innen aus den D-Teams fürs Grossfeld aufgebaut. Verstärkung erhält das U14A-Team von den Sportschülerinnen. Neu wurde eine Zusammenarbeit zwischen der TUSE und den Red Lions Frauenfeld vereinbart. Alle sechs Erler Sportschülerin spielen im U14A-Team, sie nehmen nebst dem täglichen Training an der Sportschule auch am Donnerstagstraining sowie an Trainingstagen bei den Red Lions teil. Dazu gehört auch eine Sportschülerin aus Wil, die bei den Red Lions Frauenfeld spielt. Im Hinblick auf die Frauen-Leistungsschiene U17–U21–NLA ist dies für den Verein eine sinnvolle und wichtige Zusammenarbeit für die Zukunft.

©2020 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo