RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
MVP Meier Sports Awards
MVP Meier Sports Awards

Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Goldsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

02.12.2019 - 17:11 Uhr
101 mal gelesen

Spielbericht Runde 11

Männer 2. Liga GF
Raphael Germann
Die Herren 1 der UH Red Lions Frauenfeld sichern sich mit einem 9:4- Sieg gegen den UHC R. Grabs- Werdenberg den zweiten Rang in der Tabelle.
Spielbericht Runde 11

Das Heimspiel gegen Grabs war geprägt von unterschiedlich starken Partien von beiden Teams.
Es begann mit einem frühen Treffer des Gasts in der 4. Minute. Dieser wurde jedoch innerhalb der nächsten zwölf Spielminuten gleich dreifach quittiert und so konnten die Frauenfelder Spieler mit Selbstvertrauen in das zweite Matchdrittel starten. Zwar ging die 2- Minuten Strafe gegen den Grabser Spieler Altherr torlos vorüber, dafür konnte Frauenfeld in der 23. Minute auf 4:1 erhöhen. In diesem Drittel folgten noch zwei weitere Tore; eines auf der Seite des Gastes, der die ausgesprochene Strafe gegen den Frauenfelder Krucker rasch ausnutzte. Das andere Tor erzielte Stäheli für Frauenfeld kurz vor dem Pausenpfiff.
Mit einem Stand von 5:2 zu Beginn des letzten Drittels war der Ausgang des Spiels noch einigermassen offen. Frauenfeld kehrte jedoch mit neuem Schwung aus der Pause zurück und Stampfli läutete mit seinem zweiten von insgesamt drei Treffern an diesem Abend gleich in der ersten Minute den Frauenfelder Sieg ein. Dafür wurde er dann auch verdient zum best player gekürt. Frauenfeld traf zwei weitere Male und polsterte das Resultat auf ein komfortables 8:2 aus. Grabs reagierte mit einem Time Out. Nachdem Hari das Heimteam mit einem weiteren Tor beglückt hatte, konnte Grabs nochmals die Oberhand des Spiels gewinnen und zwei Tore erzielen.

Die nächsten beiden Wochenenden bleiben den Red Lions zum Ausruhen, bevor am 21.12. das Auswärtsspiel gegen UH Appenzell ansteht.

 

UH Red Lions Frauenfeld - UHC R. Grabs-Werdenberg 9:4 (3:1, 2:1, 4:2)
Kantihalle Frauenfeld, Frauenfeld. 39 Zuschauer. SR Koller/Schneider.
Tore: 4. F. Grässli (R. Gantenbein) 0:1. 7. E. Steinemann (D. Casagrande) 1:1. 10. D. Stampfli (S. Pfister) 2:1. 16. R. Moschen 3:1. 23. R. Germann (C. Krucker) 4:1. 29. L. Vetsch (M. Ottiger) 4:2. 40. R. Stäheli 5:2. 41. D. Stampfli (P. Kressebuch) 6:2. 48. D. Stampfli (R. Moschen) 7:2. 50. D. Casagrande (R. Stäheli) 8:2. 56. J. Schmuki (F. Hari) 9:2. 59. R. Tischhauser (M. Ottiger) 9:3. 59. S. Schmid (A. Tischhauser) 9:4.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen UH Red Lions Frauenfeld. 1mal 2 Minuten gegen UHC R. Grabs-Werdenberg.
 

 

©2019 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo