RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
MVP Meier Sports Awards
MVP Meier Sports Awards

Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Goldsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

01.12.2019 - 20:58 Uhr
92 mal gelesen

Einen Punkt in Chur..

Juniorinnen U21
Vivienne Blanc
für die U21 Juniorinnen nach der Niederlage im Penaltyschiessen gegen die Piranhas.
Einen Punkt in Chur..

Das Spiel begann und Chur übernahm relativ früh die Rolle des Spielmachers. Es gab jedoch von beiden Mannschaften Schüsse aufs Tor, doch erst nach 18 Minuten erzielte Chur das ihr erstes Tor durch S. Hagmann. Nur eine Minute später fiel das 2:0 mit L. Ediz auf A. Loher. Kurz darauf war das erste Drittel zu Ende.

Im zweiten Drittel versuchten wir die Anweisung des Trainers umzusetzen. Was recht gut gelang. Zwar konnte Chur zuerst noch auf 3:0 erhöhen, doch durch eine Überzahl konnten wir auf 3:1 verkürzen. Drei Minuten später fiel das 4:1 durch V. Koch. Und nochmal drei Minuten später konnte N. Eigenmann auf Pass von L. Martin das 4:2 erzielen. In derselben Minute erzielte L. Simon das 4:3 und in der 34. Minute gelang J. Wiedmer das 4:4. In den letzten drei Minuten gelang uns noch das 5:4 durch A. Beck und das 6:4 durch D. Weber. Mit diesem Spielstand endete das zweite Drittel.

 

Nach der kurzen Erholungspause in der Pause vor dem dritten Drittel gingen wir mit neuem Mut in die letzten 20 Spielminuten. In der 48. Minute kassierten wir  das 5:6 trotz einer Überzahl. Bei 57 Minuten nahm Chur ein Time-Out, nach welchem sie hinten sehr gut dichtmachten, weshalb wir fast nicht mehr vors gegnerische Tor kamen. Eine Minute vor Schluss gab es eine 2 Minuten Strafe gegen uns wegen Halten. 8 Sekunden vor Schluss konnte Chur den Ausgleich erzielen, weshalb es in die Verlängerung ging.

 

In der 65. Minute erhielt Chur eine 2 Minuten Strafe wegen wiederholten Vergehens. Leider konnten wir dies nicht ausnutzen und noch in der Unterzahl erzielte Chur das 7:6.

Mit diesem Resultat endete das Spiel. Stefanie Schwendener wurde als beste Spielerin ausgezeichnet.

 

piranha chur - UH Red Lions Frauenfeld 7:6 n.V. (2:0, 2:6, 2:0, 1:0)
Gewerbliche Berufsschule, Chur. 109 Zuschauer. SR Bluzet/Bösch.
Tore: 19. S. Hagmann 1:0. 20. A. Loher (L. Ediz) 2:0. 22. A. Niggli (J. Darms) 3:0. 23. D. Leu (D. Weber) 3:1. 25. V. Koch (S. Hagmann) 4:1. 29. N. Eigenmann (L. Martin) 4:2. 29. L. Simon (S. Brändli) 4:3. 34. J. Wiedmer (D. Weber) 4:4. 38. A. Beck (N. Eigenmann) 4:5. 39. D. Weber 4:6. 49. D. Koch (R. Wyss) 5:6. 60. L. Ediz 6:6. 67. V. Koch (L. Ediz) 7:6.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen piranha chur. 2mal 2 Minuten gegen UH Red Lions Frauenfeld.

©2019 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo