RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!


Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Goldsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

12.03.2019 - 20:31 Uhr
245 mal gelesen

Zwei Punkte zum Saisonabschluss

Herren 4. Liga GF
Roman Stämpfli
Die 9. Runde des Herren 2 fand letzten Sonntag in Tägerwilen statt. Mehr als 2 Punkte sollten es auch diesmal nicht sein. Die Verteidigung des 4. Schlussrangs gelang jedoch erfolgreich.
Zwei Punkte zum Saisonabschluss

 

 

Rychenbergs Defense zu gut im ersten Spiel

Die Winterthurer zeigten sich von Beginn weg sehr gut Organisiert. Frauenfeld wurden die Räume eng gemacht, vorallem in der nähe des Zürcher Slot. Beide Teams hatten zwar gelegentliche Abschlüsse, jedoch stellte dies keine Probleme für beide Torhüter dar. Das frühe Time Out Frauenfelds in der 17. Minute zeigte Wirkung. Noch in derselben Spielminute erzielte Frauenfeld das 1-0. Der Ausgleich erfolgte dann aber nur 60 Sekunden später durch Rychenberg.

Zweite Halbzeit, selber K(r)ampf

Auch in der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams grösstenteils. Auch die Bankstrafe gegen Frauenfeld (reklamieren durch den Trainer, oder für was auch immer?) konnten die überzahlspielenden Zürcher nicht ausnutzen. Erst als Frauenfeld später beim Spielaufbau der Ball abgeluchst wurde, fiel das nächste – leider entscheidende- Tor. Rychenberg bedanke sich und scorte gekonnt zum Endresultat von 1-2.

 

Diesmal Frauenfeld sehr abgeklärt

Im zweiten Spiel hiess der Gegner UHC Zuzwil-Wuppenau, die im Hinspiel noch das zu körperliche Spiel der Frauenfelder kritisierten. Diesmal war es anders. Nach nur 8. Minuten war das Spiel mit dem 4-0 für Frauenfeld entschieden. Jeder Schuss fand anfangs den Weg ins Gehäuse des Gegners. Der Rest der ersten Halbzeit war dann spielerische Makulatur.

Nach der Pause, war vor den «Ferien»

Es schien als hätten die Spieler schon das Saisonende im Kopf. Viel, ausser das 5-0 durch Frauenfeld, ereignete sich nicht mehr, so wurde der souveräne Sieg und den Shootout, Stilsicher ins Trockene gebracht.

 

Fazit zur Runde

Das «Herren Zwei» versuchte nochmals eine 4 Punkte Runde einzufahren. Da Rychenberg aber zu gut Organisiert war, kann man auch mit den 2 Punkte aus dem zweiten Spiel sehr zufrieden sein. Herzlich Gratulieren wir hier dem UHC Tägerwilen und dem UHC Wyland zur Qualifikation für die Aufstiegsrunde in die 3. Liga – Viel Glück.

 

Das wars, oder doch noch nicht ganz?!

Die Meisterschaftssaison 18/19 ist schon wieder vorbei. Mit dem 4. Tabellenschlussrang kann, und darf man zufrieden sein.

Das «Läckerli» der Saison kommt aber erst noch: 

Der Thurgauer-Cupfinal gegen unser Herren 1!

Spieldatum und Ort sind zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch unbekannt. Infos werden folgen.

 

----------------------------------------------------

Telegramme:

UH Red Lions Frauenfeld – HC Rychenberg II 1:2 (1:1) 

Tore: 17. Jucker (Farner) 1-0, 19. HCR 1-1, 32. HCR 1-2 

 

UH Red Lions Frauenfeld – UHC Zuzwil-Wuppenau 5:0 (4:0)

Tore: 2. Steinemann (Farner) 1-0, 6. Keller (Steinemann) 2-0, 7. P. Egli (Schmid) 3-0, 8. Gugerli (Eigenmann) 4-0, 35. Steinemann (Farner) 5-0

 

 

  

©2019 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo