RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!


Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Goldsponsor Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

02.01.2019 - 10:42 Uhr
192 mal gelesen

3 Punkte zum Jahresabschluss für die U 17 Girls

Juniorinnen U17
Selia Oberthaler
Sehr motiviert fuhren die U17 Spielerinnen nach Meilen ZH, um dort gegen den HC Rychenberg Winterthur 2 und den Lions Meilen Uetikon 2 anzutreten. Sie hatten das Ziel beide Spiele zu gewinnen und hofften somit, vom zweiten Platz in der Tabelle, vielleicht auf den Ersten zu gelangen.
3 Punkte zum Jahresabschluss für die U 17 Girls

Im ersten Spiel gegen den HC Rychenberg Winterthur 2 wussten sie von Anfang an, dass sie hart kämpfen müssen um zu siegen. Nach 6 Minuten viel das erste Tor für unsere Gegner. Jedoch gaben die Löwinnen nicht auf und konnten sich in der zweiten Halbzeit ein Tor von Livia Müller mit einem schönen Pass von Larissa Oertle sichern. Somit hatten sie noch ein wenig Hoffnung auf den Sieg. Leider setzte Rychenberg nach und schoss zwei Minuten später erneut ein Tor. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff nahmen unsere Löwen ein Time Out und besprachen, wie sie aus den letzten zehn Minuten ihren erhofften Sieg rausholen konnten. Nun spürte man den HC Rychenberg noch stärker wie zuvor, doch die Löwen hielten mit und Hanna Kradolfer schoss, in der 39. Minute, auf den Pass von Jill Wiedmer das Unentschieden. Dabei blieb es bis zu Schlusspfiff und unsere Löwen waren schlussendlich auch sehr zufrieden damit.

 

Im zweiten Spiel gegen Meilen Uetikon 2 hofften die Löwen von Anfang an auf einen klaren Sieg. Sie starteten mit viel Selbstbewusstsein und in der 6. Minute fiel auch schon das erste Tor für uns von Livia Simon, mit einem guten Pass von Jill Wiedmer. In der 9. Minute hatten die Lions Meilen ein Power Play, den unsere Löwen jedoch sehr gut überstanden. Fünfzehn Sekunden vor der Halbzeit schoss Nick Schäfli das 2:0. Während der fünf Minuten Pause besprachen die Löwen wie sie mehr Goals schiessen können, um ihr Goalverhältnis zu verbessern. Genau eine Minute nach der Pause schoss Nick Schäfli das 3:0, mit dem Pass von Selia Oberthaler. Kurz darauf schoss Larissa Oertle das 4:0 auf Pass von Jill Wiedmer. Danach geschah bis zwei Minuten von Abpfiff nichts mehr. In diesen zwei Minuten schossen unsere Gegner aber gleich 3 Tore und somit gewannen unsere Löwen mit einem knappen 4:3.

 

Für die Red Lions U17 spielten:

Tor: S. Schwendener

Feldspieler: S. Oberholzer, L. Martin, L. Oertle, C. Kündig, H. Kradolfer, V. Blanc, J. Wiedmer, S. Oberthaler, J. Meierhofer, L. Simon, L. Müller, F. Helbling, R. Thalmann, R. Rudolf, N. Schäfli

©2019 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo