RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Hauptsponsoren Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

09.03.2018 - 07:12 Uhr
442 mal gelesen

Trotz Niederlage bestes Spiel der Saison

Junioren U18
Urs Meierhans
Mit RD March-Höfe Altendorf trafen die Red Lions auf denTabellenführer und Gruppensieger.
Trotz Niederlage bestes Spiel der Saison

In der Vorrunde verloren die Frauenfelder das Spitzenspiel klar. Diesmal wollten sie die Innerschweizer mehr fordern. Defensiver als sonst agierten die Red Lions von Beginn weg konzentriert und sehr ballsicher. Der Gegner kam so nicht zu den erwarteten Chancen. Einzig in der 6 Minuten nutzen sie einen schlechten Wechsel der Frauenfelder zum Führungstreffer zum 1:0. Die Frauenfelder liessen sich deshalb nicht aus dem Konzept bringen und drückten auf den Ausgleich. Ein weiteres Tor wollte auf beiden Seiten einfach nicht fallen. So war es bis zum Schluss ein ausgeglichenes und spannendes Spiel. Sven Müller brillierte in der letzten Spielminute mit einem gehaltenen Penalty.

 

Gegen die schlechter platzierten Riders aus Dürnten wollten die Red Lions ihre ersten Tore an diesem Sonntag erzielen. Doch erneut gerieten sie in Rücklage und zur Pause stand es wieder 0:1. Damit waren die Trainer nicht zufrieden und forderten deutlich mehr Druck auf das gegnerische Tor. In der 27. Minute gelang Allen Jensen endlich das erste Tor. Doch nur zwei Minuten später legten die Zürcher Oberländer erneut vor. Danach nahmen die Frauenfelder das Spiel definitiv in die Hand. Innerhalb von nur 6 Minuten kehrten Allen Jensen und Jan Kapeller den Rückstand in einen komfortablen Vorsprung und Sieg von 5:2.

 

UH Red Lions Frauenfeld – RD March-Höfe Altendorf 0:1 (0:1)

 

UH Red Lions Frauenfeld – FB Riders DBR 5:2 (0:1)

Tore: 27. Allan Jensen 1:1, 33. Jan Kapeller 2:2, 36. Allen Jensen 3:2, 37. Allen Jensen 4:2, 39. Jan Kapeller 5:2

 

 

Frauenfeld: Sven Müller (Tor Spiel 1), Enrico Pirolt (Tor Spiel 2), Lars Hartmann, Merlin Alfredsson, Martin Schöni, Gianluca Romer, Nico Wermuth, Luca Zwahlen, Fabian Bundi, Franz Vogel, Fabio Caramaschi, Allen Jensen, Jan Kapeller, Jan Kaiser und Pascal Weidmann

 

 

 

©2018 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo