RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Hauptsponsor

Vereinssponsoren

Ausrüster

Hauptsponsoren Damen NLA

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

12.02.2018 - 20:33 Uhr
72 mal gelesen

Zwei Shutouts hintereinander

Junioren U18
Urs Meierhans
Mit Floorball Thurgau und dem UHC B.S. Embrach trafen die Red Lions auf zwei schlechter klassierte Mannschaften.
Zwei Shutouts hintereinander

Floorball Thurgau

Die Frauenfelder waren hoch motiviert, die Niederlage aus dem Cup Final gegen die U18B von Floorball Thurgau vergessen zu machen. Bereits im ersten Einsatz nahmen die Hauptstätter das Spieldiktat in die Hand und erzielt nach gut einer Minute den ersten Treffer. Obwohl sie den Druck hochhielten, dauerte es bis zur neunten Minute, ehe die Lions den zweiten Treffer verbuchen konnten. Jetzt war den Bann gebrochen und die Tore vielen in regelmässigen Abständen bis zum Halbzeitstand von 5:0. Auch nach der Pause gingen die Frauenfelder hoch konzentriert ans Werk. Neben weiteren Torerfolgen wollten sie zu Null spielen. Mit dem Endergebnis von 12:0 erreichten sie beides.

 

UHC B.S. Embrach

Gegen den Tabellenletzten Embrach hiess das Ziel nochmals konzentriert und druckvoll zu spielen. Es dauerte auch diesmal nur knapp zwei Minuten bis zum ersten Torerfolg der Frauenfelder. Der Gegner stand jedoch in der Verteidigung sehr kompakt und liess nur wenige Abschlüsse auf das Tor zu. Die Geduld der Frauenfelder wurde in der 14. Minute mit dem zweiten Torerfolg belohnt. Trotz der Feldüberlegenheit erzielten sie bis zur Pause nur noch zwei weitere Treffer. Die Trainer waren damit nicht zufrieden und verlangten noch mehr Einsatz und mehr Druck auf das gegnerische Tor, immer mit dem Ziel kein Gegentor zu erhalten. Die Mannschaft setzt die Vorgabe vollumfänglich um und erhöhte das Ergebnis bis zum Schluss auf 11:0.

 

Nach einigen schwächeren Spielen hat die ganze Mannschaft an dieser Runde eine tolle Reaktion gezeigt. Sehr gut gemacht!

 

UH Red Lions Frauenfeld – Floorball Thurgau 12:0 (5:0)

Tore: 1. Meierhans 1:0, 9. Kapeller 2:0, 13. Meierhans 3:0, 16. Jensen 4:0, 19. Jensen 5:0, 21. Jensen 6:0, 27. Meierhans 7:0, 30. Jensen 8:0, 33. Kapeller 9:0, 34. Jensen 10:0, 35. Wermuth 11:0, 38. Meierhans 12:0

 

UH Red Lions Frauenfeld – UHC B.S. Embrach 11:0 (4:0)

Tore: 2. Kapeller 1:0, 14. Meierhans 2:0, 17. Wermuth 3:0, 18. Kapeller 4:0, 24. Schöni 5:0, 26. Kapeller 6:0, 26. Jensen 7:0, 29. Hartmann 8:0, 30. Weidmann 9:0, 38. Meierhans, 10:0, 39. Baumann 11:0

 

 

Frauenfeld: Sven Müller (Tor Spiel 1), Enrico Pirol (Tor Spiel 2), Lars Hartmann, Raphael Meierhans, Martin Schöni, Fabian Baumann, Gianluca Romer, Nico Wermuth, Franz Vogel, Fabio Caramaschi, Allen Jensen, Jan Kapeller und Pascel Weidmann

 

©2018 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo